Wir helfen Wildtieren in Not

  ·  Aktion
  ·  Costa Rica
  ·  Spenden
  ·  Wildlife

GruenerFliegen.de unterstützt das Jaguar Rescue Center in Costa Rica

Für uns bedeutet Nachhaltigkeit, neben dem Klimaschutz auch andere sinnvolle Projekte zu unterstützen. Wir tuen das, indem wir unser Marketingbudget für Kooperationen mit Organisationen ausgeben, die wie wir nachhaltige Ziele verfolgen. Das Jaguar Rescue Center (JRC) in Porto Viejo, Costa Rica, ist eine solche Organisation und so wollen wir Wildtieren in Not helfen.

Das JRC ist ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause für kranke, verletzte und verwaiste Tiere. Der Fokus liegt auf Affen, Faultieren, andere Säugetiere, Vögel und Reptilien. Das JRC bietet tierärztlichen Service, Betreuung rund um die Uhr und Komfort für Tiere, die sonst im Regenwald oder im Meer der Karibik nicht überleben könnten.

Faultier
@Jaguar Rescue Center

Warum machen wir „Wir helfen Wildtieren in Not“?

Philipp Gablenz, Initiator von GruenerFliegen.de, hat JRC 2019 selbst besucht und konnte sich vor Ort einen Eindruck der tollen Arbeit des Teams, dass sich überwiegend aus Freiwilligen aus der ganzen Welt rekrutiert, überzeugen. Das Marketingbudget von GruenerFliegen setzten wir gezielt in Kooperationen mit Projekten ein, die wie wir einen positiven Impact machen. Aktuell ist es uns wichtig zu erfahren, was unsere Nutzer bewegt. Diese Kampagne geht bis zum 30. September 2021. Um möglichst viele Antworten zu bekommen, wollen wir einen Anreiz setzten an dieser Umfrage teilzunehmen und geben deshalb für jeden Teilnehmer einen Euro an JRC. Hier kannst du an der Umfrage teilnehmen und so die „Wir helfen Wildtieren in Not“ Aktion unterstützen. Im Folgenden geben wir Euch noch ein paar mehr Hintergründe zu JRC und hoffen, dass auch ihr eine Gelegenheit bekommt die Einrichtung in Porto Viejo in Costa Rica zu besuchen.

Die Mission vom Jaguar Rescue Center

Die 2008 gegründete JRC ist eine Organisation, die sich der Hilfe für Tiere in Not verschrieben hat. Mit kompromissloser Sorgfalt und Liebe rehabilitiert das JRC verletzte, kranke und verwaiste Tiere und entlässt diejenigen, die wieder gesund sind, in ihren natürlichen Lebensraum. Durch Aufklärungsarbeit fördert das JRC Umweltbewusstsein, fördert eine harmonische Beziehung zu einheimischen Wildtieren und ermutigt die Gemeinschaft, das empfindliche Ökosystem Costa Ricas zu schützen. Das JRC will als Zentrum für Tierschutz und als Zentrum für wissenschaftliche Forschung und Studien weiter wachsen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt anziehen, um die einzigartigen Tiere und Ökosysteme an der Karibikküste Costa Ricas zu untersuchen.

Tucan
@Jaguar Rescue Center

Was ist das Jaguar Resuce Center?

Das Jaguar Rescue Center ist ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause für kranke, verletzte und verwaiste Tiere. Mit einem Schwerpunkt auf Affen, Faultieren, Vögeln, Reptilien, Amphibien und anderen Säugetieren bietet das JRC tierärztliche Dienstleistungen, Betreuung rund um die Uhr und Komfort für Tiere, die sonst im Regenwald oder in den Gewässern der Karibik nicht überleben könnten.

Warum „Jaguar“?

Der Jaguar ist die größte der 6 in Costa Rica lebenden Wildkatzenarten und ist ein wunderschönes Tier mit einem unglaublich starken Image. Es wurde als wichtiges Symbol für Macht und Autorität in der Kultur und im Glauben vieler indigener Amerikaner dargestellt. Die Jaguarpopulationen in Amerika sind im letzten Jahrhundert von 400.000 auf 14.000 zurückgegangen, wobei die meisten jetzt im Amazonasbecken leben. Es wird mit einer abnehmenden Bevölkerungszahl als nahe gefährdet eingestuft. Einer der ersten Hilferufe, die Sandro und Encar (die Gründer von JRC) erhielten, kam von einem Einheimischen in Playa Chiquita, der eine große Wildkatze in Not gefunden und fälschlicherweise als Jaguar identifiziert hatte. Es war tatsächlich eine große Ozelotin, die leider Anzeichen einer Vergiftung zeigte. Leider starb sie am nächsten Morgen. Bald verbreitete sich in der Stadt die Nachricht, dass der „Jaguar“ gefunden worden war und dass Sandro und Encar versuchten zu helfen, und sie danach als „Jaguar-Leute in Chiquita“ bezeichneten. Als es an der Zeit war, einen Namen für das Zentrum zu wählen, um von der Regierung lizenziert zu werden, schien es angemessen, es Jaguar Rescue Center zu nennen – und sorgt seitdem für einige Verwirrung bei den wenigen, die ankommen und erwarten, ein leben Jaguar zu sehen.

Ameisenbaer
@Jaguar Rescue Center

Wie hilft das Jaguar Rescue Center in Costa Rica Wildtieren in Not?

Das Hauptziel der GFS ist es, Tiere zu rehabilitieren und sie wieder in ihren natürlichen Lebensraum einzugliedern. Affen, Vögel, Faultiere, Schlangen und mehr werden ins JRC gebracht und von professionellen Tierärzten, Betreuern und einem hart arbeitenden Team aus Mitarbeitern und Freiwilligen behandelt. Futter wird liebevoll zubereitet, Medikamente verabreicht und alle Tiere bekommen persönlichen Kontakt zu ihren Betreuern. Wenn sie geheilt und gesund sind, werden die meisten Tiere in ihre natürlichen Lebensräume zurückgebracht, um ihr Leben in der Umgebung zu verbringen, die ihr natürliches Zuhause ist. Für einige der ins JRC gebrachten Freunde ist eine Wiederansiedlung aufgrund ihrer Krankheit oder Verletzung nicht möglich, und diese Tiere finden im JRC ein dauerhaftes, liebevolles Zuhause, betreut von einem Team von Mitarbeitern und Freiwilligen und in Lebensräumen, die ihr Leben außerhalb des Zentrums nachahmen. Zusätzlich zu den Tierpflegediensten bietet das JRC den Einwohnern und Besuchern Costa Ricas Bildungsdienste sowie Praktikums- und Forschungsmöglichkeiten für Biologen, Tierärzte und Forscher aus der ganzen Welt.

Affen
@Jaguar Rescue Center
Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann lass es Deine Freunde wissen

Weitere Artikel

Malen fuer den Umweltschutz - UNICEF Spenden
25 Nov 2021
  ·  Aktion
  ·  Spenden
GruenerFliegen Spendenaktion mit UNICEF
Nicht nur am Black Friday, sondern in der gesamten Woche schon geht es ausschließlich um Schnäppchen, Sparen und seien wir ehrlich - meist sinnlosen - Konsum. Im besten Falle noch, werden zumindest ein paar Cent oder Euro eurer Einkäufe für einen guten Zweck gespendet - aber nur wenn ihr kauft! Wir wollen das nicht. In unseren Augen geht es besonders in diesen Zeiten um Zusammenhalt und Unterstützung. Wir verwenden einfach einen Teil unseres "Marketing"-Budgets und spenden es für einen guten Zweck.